Anmeldung zum Veranstaltungs-Newsletter
A- A+

ENERGIE TIROL
Die unabhängige Energieberatung. Aus Überzeugung für Sie da.

Sie erreichen uns:
Südtiroler Platz 4, 6020 Innsbruck
+43 (0)512 589913
office@energie-tirol.at

Besuchen Sie uns:
Mo – Do 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Fr 8 – 12 Uhr

Decke zu Keller bzw. erdberührter Fußboden

Wärmeverluste nach unten über einen Fußboden zum Erdreich oder eine Kellerdecke in unbeheizte Kellerräume werden häufig unterschätzt.
Über diese Bauteile gehen mit 10 bis 15 %  annähernd so viel Wärme verloren wie beispielsweise nach oben über ein Dach bzw. eine Decke zum Dachraum.

Die Dämmung kann an der Unterseite, in der Fußbodenkonstruktion oder in Kombination dieser beiden Varianten durchgeführt werden. In der Sanierung schränken niedrige Kellerhöhen oder bestehend bleibende Fußbodenkonstruktionen die Möglichkeiten zur Verbesserung des Wärmschutzes mitunter ein.

Um einen unnötigen Wärmeverlust und Wärmebrücken zu vermeiden, sollte die Dämmhülle durchgehend verlaufen und der beheizte Wohnbereich so gut wie möglich vom unbeheizten Keller thermisch getrennt sein. Im Neubau gilt es, diesen Aspekt frühzeitig in der Planung zu berücksichtigen.

Dämmung Kellerdecke
In der Sanierung werden meistens Dämmplatten an der Unterseite der Kellerdecke angebracht. Im Neubau bzw. bei Sanierungen mit Abbruch des bestehenden Fußbodens kann die Dämmung der Kellerdecke auch im Fußbodenaufbau bzw. in Kombination mit einer Dämmung an der Unterseite der Decke erfolgen.

Dämmung Fußboden zu Erdreich
Um eine durchgehenden Dämmhülle zu erreichen, empfiehlt es sich, im Neubau einen Großteil der erforderlichen Dämmung an der Unterseite der Bodenplatte durchzuführen. Ein Teil der Dämmung kann auch  im Fußbodenaufbau untergebracht werden.
Erdberührte Fußböden in beheizten Bestandsräumen können nur bei Neuerrichtung des Fußbodenaufbaus gedämmt werden.

ENERGIE TIROL
Die unabhängige Energieberatung. Aus Überzeugung für Sie da.

Sie erreichen uns:
Südtiroler Platz 4, 6020 Innsbruck
+43 (0)512 589913
office@energie-tirol.at

Besuchen Sie uns:
Mo – Do 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Fr 8 – 12 Uhr